Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

 

Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

 

Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

30.01.2019

Demonstrationsprojekt zur Qualifikationsprüfung in der Energieberatung

Um die Zulassung qualifizierter Energieberater in Förderprogramme des Bundes auch für bisher nicht zulassungsberechtigte Personen zu ermöglichen, wird alternativ zu den jetzigen Zulassungsvoraussetzungen die Einführung einer bundeseinheitlichen Prüfung angestrebt.

Hierfür hat ein Konsortium unter Leitung der Universität Kassel im Rahmen eines Forschungsprojektes in einem ersten Schritt die notwendigen Fachkompetenzen für eine qualitativ hochwertige Energieberatung analysiert, beschrieben und gewichtet und weiterhin untersucht, inwiefern die klassischen Ausbildungswege von Energieberatern diese notwendigen Inhalte abdecken.

Darauf aufbauend wird nun im nächsten Schritt eine Qualifikationsprüfung in der Energieberatung für Wohngebäude entwickelt und in einem Demonstrationsprojekt erprobt.

Für das Demonstrationsprojekt werden noch Teilnehmer gesucht, die vom BAFA bisher nicht als Energieberater in den Bundesförderprogrammen „Energieberatung für Wohngebäude“ anerkannt werden können, da sie nicht über die erforderliche Grundqualifikation zur Ausstellung von Energieausweisen gemäß § 21 Absatz 1 der EnEV verfügen.

Bei erfolgreich bestandener Prüfung im Rahmen des Demonstrationsprojekts können diese Teilnehmer beim BAFA als Energieberater im Förderprogramm "Energieberatung für Wohngebäude" anerkannt werden, was im Regelfall derzeit nicht möglich ist.

Das Öko-Zentrum NRW nimmt am Demonstrationsprojekt teil

Unser Fernlehrgang "gebäudeenergieberater24" nimmt an diesem Demonstrationsprojekt zur Erprobung der einheitlichen Qualifikationsprüfung in der Energieberatung teil.

Der Kurs, mit dem eine BAFA-Anerkennung auch ohne Grundqualifikation gemäß § 21 Absatz 1 EnEV möglich ist, startete am 11. Januar 2019 als Fernlehrgang. DER KURS IST AUSGEBUCHT !!!

Detaillierte Informationen zu Terminen und Kosten finden Sie auf unserer Internetseite unter www.geb24.de.

Neue Technologien in unseren Weiterbildungsangeboten
Seit dem Sommer 2018 bieten wir auf unserer neuen Plattform auch Online-Seminare an. Dabei können die Teilnehmer im Browser oder auch am Smartphone bzw. Tablet das Seminar verfolgen, die Präsentationen sehen und die Erläuterungen des Referenten hören. Über ein Chatfenster können die Teilnehmer sich einbringen und Fragen stellen. Ab Januar 2019 werden diese Online-Seminare mit wechselnden Themen die Chats in den Fernlehrgängen ersetzen. Ihr Vorteil dabei: keine abendlichen Termine mehr, stattdessen gibt es pro Online-Seminar Fortbildungspunkte für die Verlängerung der Einträge auf der Expertenliste!

Neue Preise in unseren Weiterbildungsangeboten
Bereits in den letzten Newslettern haben wir auf die längst überfällige und erste Preiserhöhung nach zwanzig Jahren hingewiesen. Wer allerdings jetzt noch in den laufenden Kurs des Lehrgangs effizienzhausplaner24 einsteigt, bekommt noch den alten Preis (und die neuen Online-Seminare!)

Nähere Informationen zum Lehrgang finden Sie unter www.eff24.de


Die wichtigsten Neuerungen - kompakt für Sie zusammengefasst!

Unser kostenloser Newsletter erscheint alle zwei Monate - jetzt anmelden!

AKTUELLE TERMINE

28.08.2019

+++Online-Seminar+++

ONLINE-SEMINAR: "Sommerlicher Wärmeschutz"

10.09.2019

+++Infoveranstaltung+++

Infos zum Fernlehrgang feuchteschimmel24 in Köln

10.09.2019

+++Fortbildung für die Expertenliste+++

Workshop "Bauphysik und Konstruktion"

11.09.2019

+++Fortbildung für die Expertenliste+++

Workshop "Anlagentechnik"