Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

 

Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

 

Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

25.01.2019

"Erstellung von Gutachten zum Feuchteschutz"

Der Workshop richtet sich ausschließlich an Absolventen des Moduls A im Lehrgang feuchteschimmel24 mit dem Titel „Fachkraft für Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel“ und an Absolventen des Lehrgangs „baubiologie24“ des Öko-Zentrums NRW, Hamm.

Inhalte des Moduls B sind:

·         das methodisch sinnvolle Vorgehen bei der Untersuchung von Gebäuden

·         die Dokumentation von Untersuchungen und die Erstellung von Gutachten

·         Rechtsfragen zu Themen wie Haftung, Verhalten bei Ortsterminen etc.

Das Ziel des Workshops…

…ist es, den Teilnehmern ein rechtssicheres Vorgehen bei Untersuchungen und der Erstellung von Stellungnahmen und Gutachten zu vermitteln.

Im Modul A des Lehrgangs feuchteschimmel24 wird die systematische Vorgehensweise bei der Untersuchung von Bauschäden ebenso wie die Protokollierung von Bauschäden und der Aufbau von Gutachten bereits einführend behandelt.

Im Modul B des Lehrgangs feuchteschimmel24 beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit der Erstellung von Gutachten und den juristischen Belangen, die sich bei der Sanierung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden ergeben. Dabei geht es um das methodisch sinnvolle Vorgehen bei der Untersuchung von Objekten, die Protokollierung der Untersuchungen und die Erstellung von Gutachten.

Der Schwerpunkt dieses Lehrabschnitts soll ausdrücklich nicht nur auf Gerichtsgutachten liegen, auch Gutachten in anderen Zusammenhängen werden betrachtet. Es geht dabei auch um die Abgrenzung zur Planung und Ausführung.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eigene Themen in den Workshop einzubringen – Themen­wünsche sollten spätestens eine Woche vor Beginn des Workshops schriftlich mitgeteilt werden. Die Teilnehmer erhalten eine Woche vor dem Workshop Unterlagen zur Vorbereitung per E-Mail zugesandt.

Alle Teilnehmer des Workshops erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die Teilnahme am Workshop ist Voraussetzung für die Prüfung zum „Sachverständigen für Feuchteschutz (Öko-Zentrum NRW)“.

WICHTIG:

Interessierte, die mehr erfahren möchten über die Erstellung von Gutachten und die damit verbundenen Rechtsfragen, können ebenfalls an diesem Workshop teilnehmen. Eine Prüfung zum "Sachverständigen für Feuchteschutz (Öko-Zentrum NRW)" ist dann allerdings nicht möglich.

Weitere Infos zum Programmablauf und zur Anmeldung finden Sie unter dem Termineintrag am 04./05. April 2019!

 

AKTUELLE TERMINE

13.11.2019

+++kostenlose Online-Infoveranstaltung+++

"Wir machen Experten!" Infos zum Weiterbildungsangebot des Öko-Zentrums NRW

14.11.2019

+++Online-Seminar+++

ONLINE-SEMINAR: "Lebenszyklusanalysen für das nachhaltige Bauen"

19.11.2019

+++Online-Seminar+++

ONLINE-SEMINAR: "Bedeutung von Wärmebrücken im baulichen Feuchteschutz"

21.11.2019

+++Workshop+++

"Lüftung von Schulen und Klassenräumen"