Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

 

Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

 

Ihr Spezialist für

das nachhaltige Bauen

13.01.2017

Zuschussportal der KfW

Nach der Einführung des KfW-Zuschussportals im Sommer 2016 wurde das Portal in den vergangenen Wochen weiter ausgebaut. Inzwischen können Förderanträge für folgende Programm über das Zuschussportal gestellt werden:


Damit müssen Bauherrn Ihren Antrag auf Zuschussförderung nicht mehr per Post an die KfW schicken. Die Zusage erfolgt in der Regel automatisiert innerhalb einer Minute, so dass direkt mit den Maßnahmen begonnen werden kann.

Antragstellung
Für die Antragstellung in den energetischen Programmen (430, 431 und 433) benötigt der Zuschussempfänger eine "Bestätigung zum Antrag" (BzA), die vom Sachverständigen über das EBS-Prüftool der KfW erstellt werden muss.

Die Antragstellung im KfW-Zuschussportal kann alternativ auch über einen Bevollmächtigten erfolgen. Sachverständige von der Energieeffizienz-Expertenliste können daher – sofern der Kunde dies wünscht – in Vertretung und mit schriftlicher Vollmacht des Kunden alle erforderlichen Eingaben erledigen. Eine Mustervollmacht stellt die KfW auf ihrer Internetseite bereitDie Vollmacht muss für die Antragstellung in elektronischer Form (z.B. eingescannt) bereit stehen.

Identifizierung
Seit Ende Dezember können sich alle Zuschussempfänger, die über das KfW-Zuschussportal einen Zuschuss in „Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss“ (430) beantragt haben, mit dem POSTIDENT-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post identifizieren. Ab April soll die Identifizierung alternativ zum POSTIDENT-Verfahren auch über Video-Chat möglich sein.

Die Identifizierung der Zuschussempfänger für die anderen Zuschussprogramme soll ebenfalls ab April zur Verfügung stehen.

Bestätigung nach Durchführung und Auszahlung
Basis für die Auszahlung eines über das KfW-Zuschussportal zugesagten Zuschusses in den energetischen Programmen (430, 431 und 433) ist eine über das EBS-Prüftool erstellte „Bestätigung nach Durchführung“ (BnD).

Für das Programm „Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss“ (430) kann die BnD seit Ende Dezember 2016 über das erweiterte EBS-Prüftool erstellt werden. Dies BnD-ID muss dann vom Zuschussempfänger im Zuschussportal eingegeben werden.

Für die Programme 431 und 433 kann die Erstellung der Bestätigung nach Durchführung und die Auszahlung voraussichtlich ab April 2017 erfolgen. Gleiches gilt für die Erfassung der Gesamtkosten und die Auszahlung im Programm 455.


Alle relevanten Informationen für die Antragsteller stellt die KfW online über die Webseite www.kfw.de/info-zuschussportal zur Verfügung.


Die wichtigsten Neuerungen - kompakt für Sie zusammengefasst!

Unser kostenloser Newsletter erscheint alle zwei Monate - jetzt anmelden!

AKTUELLE TERMINE

05.01.2018

+++Fernlehrgang+++

effizienzhausplaner24 - Hamm

05.01.2018

+++Fernlehrgang+++

effizienzhausplaner24 - Speyer / Hamm

11.01.2018

+++Workshop+++

Workshop "Abdichtung erdberührter Bauteile" in Dortmund

12.01.2018

+++Workshop+++

Workshop "Flach- und Steildächer" in Dortmund