Termine

Bildungsprogramm - Lehrgänge und Seminare für Profis:

Zurück

"Einführung in das Nachhaltige Bauen" - Seminar in Hamm

BNB-Grundlagenschulung

07.02.2019 - 08.02.2019

Inhalte:

Nachhaltigkeit und nachhaltiges Bauen sind in den letzten 10 Jahren zu allgegenwärtigen Themen geworden. Dazu gehören nicht nur Energieeffizienz und Klimaschutz. Auch die Konzepte für schadstoffarmes Bauen und die Umsetzung soziokultureller Aspekte, wie z.B. Komfort und Barrierefreiheit sowie die lebenszyklusorientierte Planung zeigen, dass nach­haltiges Bauen für eine neue und hohe Qualität der integralen Planung steht.

Nachhaltiges Bauen stellt auch ein System der Qualitätssicherung dar, mit dem Risiken minimiert werden können. Insgesamt ist es zudem ein „Wertesystem“, mit dem die Interessen von Bauherren und Zielkonflikte in der Planung gut bewältigt werden können.

Nachhaltiges Bauen ist vor allem als Planungssystem zu verstehen. Aber auch die Zertifizierung ist ein wichtiges Ziel, um für die Praxis die Verbindlichkeit abzusichern.

Nach den älteren ausländischen Systemen (insb. LEED, BREEAM) wurde in Deutschland ab 2008 ein eigenständiges System entwickelt. Aus der ursprünglichen Zusammenarbeit des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) sind heute zwei Systeme verfügbar. Weitere Sonderlösungen gibt es für den Wohnungsbau.

Der Bundesbau und einige Bundesländer schreiben die Anwendung des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB) vor. Dieses System ist frei verfügbar und ist deshalb als Basis für ein Seminar zum nachhaltigen Bauen gut geeignet. Das Seminar richtet sich an öffentliche und private Bauherren, an Planer und Bauunternehmer, die sich in das Thema einarbeiten wollen.

Zu den Seminarinhalten gehören die konzeptionellen Ansätze, organisatorische Abläufe, Bewertung und Dokumentationen, die bei der BNB - Anwendung und beim nachhaltigen Bauen generell relevant werden. Neben der Systemdarstellung werden die Kriterien in exemplarischen Vertiefungen behandelt. Die Schulung widmet sich auch den praktischen Fragen der Umsetzung. Vergleiche mit den Zertifizierungssystemen gehören ebenfalls zum Seminarprogramm. Vortrag und kleine Übungen wechseln sich ab.

Der Umfang von zwei Tagen genügt für eine Einführung. Für eine professionelle Anwendung der Planungs- und Zertifizierungssysteme zum nachhaltigen Bauen sind darüber hinaus­gehende Kenntnisse erforderlich.

Die Seminarbeschreibung finden Sie noch einmal hier!
Die Seminarbeschreibung inkl. detailliertem Programm finden Sie hier!

Bitte melden Sie sich mit diesem Formular zum Seminar an!

Hinweise zur Anerkennung:

Die Anerkennungsanträge bei AKNW und IK-Bau NRW werden noch gestellt bzw. sind in Bearbeitung (Stand 12/2018).

Hinweise zur Anerkennung durch die dena:

Der Anerkennungsantrag bei der dena (für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes) wird noch gestellt bzw. ist in Bearbeitung (Stand 12/2018).

Weitere BNB-Seminare finden statt
am Mittwoch, 06. März 2019: "Baustoffauswahl"
am Donnerstag, 07. März 2019: "Innenraumqualitäten"

Veranstaltungsort:

Hamm - Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Teilnehmer:

öffentliche und private Bauherren
Planer und Bauunternehmer, die sich in das Thema einarbeiten möchten

Gebühr:

470,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person
370,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person für Teilnehmer / Absolventen von Fernlehrgängen des Öko-Zentrums NRW
Gebühr inkl. Mittagessen und Pausengetränken

AKTUELLE TERMINE

14.12.2018

+++Fernlehrgang+++

effizienzhausplaner24 - Hamm

19.12.2018

+++Online-Seminar+++

ONLINE-SEMINAR: "Energieeffizienz von Gebäuden / Gebäudeenergiegesetz"

10.01.2019

+++Online-Seminar+++

ONLINE-SEMINAR: "Energieeffizienz von Gebäuden / Gebäudeenergiegesetz"

11.01.2019

+++Fernlehrgang+++

gebäudeenergieberater24 - Hamm