Termine

Bildungsprogramm - Lehrgänge und Seminare für Profis:

Zurück

"Lüftung von Schulen und Klassenräumen"

Workshop in Hamm

29.05.2019 - 29.05.2019

Inhalte:

Richtiges Lüften in Schulen ist bis heute ein Problem. Angesichts der oft hohen Schülerzahlen, der räumlichen Gegebenheiten sowie der Länge der Unterrichtseinheiten ist es kaum noch möglich, durch konsequentes Lüften in den Pausen für einen ausreichenden Luftaustausch zu sorgen, der auch in der darauffolgenden Unterrichtsstunde eine gute Raumluftqualität gewährleistet.

Lüftungsplanung in Unterrichtsgebäuden ist eine integrale Aufgabe, die bereits in der Vorentwurfsphase beginnt, die gesamte Bauausführung begleitet und ein umfassendes Betriebs- und Wartungskonzept erfordert. Sie umfasst zahlreiche interdisziplinäre Aspekte. Dazu gehören neben der Innenraumlufthygiene u. a. die Behaglichkeit, Raumluftfeuchte, Praktikabilität und Energieeffizienz.

Sowohl im Neubau als auch im sanierten und unsanierten Altbau zeigen Messungen, dass Fensterlüftung bei den gegenwärtigen Randbedingungen hinsichtlich der Personenbelegung und Raumgrößen in Bildungseinrichtungen allein nicht geeignet ist, während der Nutzungszeiten gute Innenraumluftqualitäten sowie ein gutes und behagliches Innenraumklima zu gewährleisten.

Der eintägige Workshop stellt die Anforderungen und Zielvereinbarungen für die Lüftung von Schulgebäuden und Klassenräumen zusammen und liefert eine Übersicht über die technischen Regelwerke und ihren jeweiligen Stellenwert.

Die verschiedenen Problemlagen bei der Lüftung von Klassenräumen werden dargestellt und Planungs- sowie Entscheidungsabläufe für Lüftungsfragen erörtert.

WICHTIG:

Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Fallstudien, Problemsituationen und Fragestellungen bis spätestens 2 Wochen vor dem Workshop (= 15.05.2019) dem Referenten zuzusenden, damit im Workshop hierauf Bezug genommen werden kann.

Hinweise zur Anerkennung:

Die Anerkennungsanträge bei AKNW und IK-Bau NRW werden noch gestellt bzw. sind in Bearbeitung (Stand 12/2018).

Hinweise zur Anerkennung durch die dena:

Der Anerkennungsantrag bei der dena (für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes) wird noch gestellt bzw. ist in Bearbeitung (Stand 12/2018).

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit diesem Formular zum Workshop an! Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt!

Veranstaltungsort:

Hamm - Der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Teilnehmer:

Mitarbeiter/innen von Kommunen und Bildungseinrichtungen, Planer/innen und Energieberater/innen

Gebühr:

235,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person
185,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person für Teilnehmer / Absolventen von Fernlehrgängen des Öko-Zentrums NRW
Gebühr inkl. Mittagessen und Pausengetränken

AKTUELLE TERMINE

07.02.2019

+++BNB-Seminar+++

"Einführung in das Nachhaltige Bauen" - Seminar in Hamm

08.02.2019

+++Workshop+++

Workshop "Mikrobiologische Innenraumbelastungen" in Hamm

09.02.2019

+++Workshop+++

Workshop "Chemische Innenraumbelastungen" in Hamm

12.02.2019

+++Online-Seminar+++

ONLINE-SEMINAR: "Energieeffizienz von Gebäuden / Gebäudeenergiegesetz"